Logo
EnglishDeutsch
Startseite
neu
Katalog
Bautipps
Downloads
Schreiber-
  Land
Suchen
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Bestellung
Mobile
  Ansicht


Langsamflugzeug LF 1 „Zaunkönig“

Das Flugzeug wurde zu Forschungszwecken an der TH Braunschweig unter Leitung von Prof. Hermann Winter gebaut, der vorher bei Fieseler an der Entwicklung des Fi 156 „Storch“ beteiligt war. Mit dem „Zaunkönig“ wollte und konnte Prof. Winter nachweisen, dass auch mit niedriger Motorleistung der Schlepp von Segelflugzeugen möglich ist. Der erste Prototyp flog im Jahr 1940. Nach dem Krieg war es das erste in der Bundesrepublik gebaute und zugelassene Flugzeug.
Eine weitere Besonderheit: Für den Straßentransport oder um den Stauraum zu verringern konnten bei dem Flugzeug die Tragflächen nach hinten und das Höhenleitwerk nach unten geklappt werden.

Technische Daten:
Hersteller: TH Braunschweig
Flugzeugtyp: LF 1 „Zaunkönig“
Verwendungszweck: Forschungsflugzeug für Langsamflug
Besatzung: 1
Baujahr: 1940-1957
Triebwerk: Zündapp Z 9-902
Leistung: 51 PS
Mindestgeschwindigkeit: 47 km/h
Höchstgeschwindigkeit: 180 km/h
Spannweite: 8,02 m
Länge: 6,08 m
Höhe: 2,38 m
Leergewicht: 256 kg
Maximalgewicht: 355 kg
Fertigung: 4




copyright © Aue-Verlag
Wir verwenden nur Cookies, die für den Betrieb der Webseite technisch notwendig sind.   Mehr Infos