Logo
EnglishDeutsch
Startseite
neu
Katalog
Bautipps
Downloads
Schreiber-
  Land
Suchen
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Bestellung
Mobile
  Ansicht


Fischkutter „Consul Pust“

Der Fischdampfer „Consul Pust“ wurde 1919 von der Lauenburger Hitzler-Werft für die Rostocker Hochsee-Fischerei AG gebaut. Das Fischereifahrzeug war für das Fischen mit Schleppnetzen eingerichtet und unternahm im März 1920 die erste Fangreise. Sein Heimathafen war bis 1925 Rostock, 1932 wurde das Schiff nach Lorient verkauft und fuhr dort weiterhin als Fischdampfer unter dem Namen „Monique Andrée“. Außerdem wurde es von der französischen Marine und ab 1940 von der Royal Navy als Hilfsminensucher eingesetzt. Nach der Rückgabe des Schiffes an Frankreich 1944 wurde es von 1946 bis 1957 wieder zum Fischfang eingesetzt und danach abgebrochen.




copyright © Aue-Verlag